Unter-Abtsteinach unterliegt bei TS Ober-Roden

Bei der SGU läuft es aktuell einfach nicht. Nach der deutlichen 4:0 Pleite in Neu-Isenburg war für die Lauer-Elf auch bei der TSO nichts zu holen. „Das ist einfach alles sehr deprimierend“, so Lauer nach der 2:0 Niederlage.

TS Ober-Roden – SG Unter-Abtsteinach 2:0 (0:0)

Bei der SGU läuft es aktuell einfach nicht. Nach der deutlichen 4:0 Pleite in Neu-Isenburg war für die Lauer-Elf auch bei der TSO nichts zu holen. „Das ist einfach alles sehr deprimierend“, so Lauer nach der 2:0 Niederlage. Insgesamt lieferten beide Teams einen ordentlichen Auftritt ab. Auch wenn die erste Hälfte torlos endete, gab es viele sehenswerte Chancen auf beiden Seiten. Nach dem Wiederanpfiff konnten die Turner dann aber die zwingenderen Akzente setzen. Tugay Barak (76.) und Serkan Kozlu (82.) tauchten in der Schlussphase ganz frei im Sechzehner der Überwälder auf und verwandelten eiskalt. Somit gewinnen die Turner das zweite spiel in Folge und vergrößern den Abstand zu den Abstiegsplätzen.

 „Wir haben uns eigentlich gut präsentiert. Einzig und alleine hat es wiedermal daran gelegen, dass wir es nicht schaffen, vorne die Tore zu erzielen. Im Moment fehlt bei uns einfach die Konstanz. Das müssen wir jetzt analysieren und uns der Situation stellen“, so SGU-Coach Marcus Lauer.

Quelle: FuPa

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: