Nordic Walking die 2.

Am letzten Sonntag haben wir den Anfang gemacht. 4 Teilnehmer!

Wir treffen uns am Sonntag, dem 26. Nov um 09:30 am Backhaus in Unter-Abtsteinach zur zweiten Tour. Dauer ca. 1,5 h.

Knyaz faustet Ball nicht weit genug weg

Tabellenführer SG Unter-Abtsteinach musste gestern vor eigenem Publikum gegen Olympia Biebesheim ein 2:2-(0:1)-Unentschieden in der Fußball-Gruppenliga hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Aiad Al-Jumaili kam damit schon im zweiten Spiel in Folge nicht über ein Remis hinaus. Vor zwei Wochen verspielte die SGU bei Verfolger Höchst eine 3:0-Führung und musste am Ende ein 3:3 wegstecken. Gestern haderten die Überwälder nun mit dem Pech, kassierten sie doch in der Nachspielzeit das Gegentor zum 2:2-Endstand.

15. Sieg der Saison

Der Tabellenführer holte den 15. Sieg der Saison. „Die Mannschaft wollte zunächst zu schnell zu viel“, sagte SGU-Trainer Marcus Lauer über die ersten 30 Minuten, in denen die Überwälder nicht ihre Chancen in Tore ummünzen konnten. Erst in den letzten 15 Minuten vor dem Kabinengang fand die Elf ihren Rhythmus. Bradt verwertete einen Eckball zur Führung (37.). Nach der Pause war die SGU in ihrem Spiel, und Marullo nutzte erneut eine Ecke zum 2:0 (60.). „Die Mannschaft hat dann ihren schnörkellosen Fußball gezeigt, der sie auszeichnet. Die Spieler haben alles richtig gemacht“, sagte Lauer über zwölf Minuten, in denen sein Team vier Tore erzielte. Den Anfang machte Özbek nach einer scharfen Hereingabe von Ildem Aydogdu (67.), Sartoretti (67./69) per Doppelpack und wieder Özbek legten nach (73.). SG Unter-Abtsteinach II: Erbay – , Cule, B. Aydogdu, Riebel, Cabuk, Back, Özbek, Marullo (63. Ragusa), Sartoretti, Ndong Tessa (58. I. Aydogdu), Bradt (70. Sen). FSV Zotzenbach: Steinmann, Weis, S. Rauch (70. Seibel), Zeiss, Schädel, Yousief, Hodza, Schley, M. Bangert, Cvijanovic, D. Rauch. Tore: 1:0 Bradt (37.), 2:0 Marullo (60.), 3:0 Özbek (65.), 4:0, 5:0 Sartorreti (67./69.), 6:0 Özbek (73.).

Quelle: WNOZ

Trainerrücktritt in Biebesheim

Es läuft rund bei Fußball-Gruppenligist SG Unter-Abtsteinach, und hätte das Wetter am Sonntag im Überwald mitgespielt und der Schnee wäre ausgeblieben, die Elf von Trainer Aiad Al-Jumaili hätte ihr Heimspiel gegen den SV Nauheim wohl ebenfalls erfolgreich gestaltet und damit den 13. Saisonsieg im 16. Spiel gelandet. So aber wurde der Rhythmus ein wenig unterbrochen. Am Montag aber war der Schnee auf dem Sportplatz in Unter-Abtsteinach schon wieder weitgehend geschmolzen und die SGU konnte ihre Übungseinheiten wie gewohnt durchziehen.

Titelverteidiger SVU ist draußen

Titelverteidiger SV Unter-Flockenbach ist in der dritten Runde des Bergsträßer Fußball-Kreispokals ausgeschieden. Der Gruppenligist verlor am Mittwochabend beim FSV Riedrode, derzeit Tabellendritter der Kreisoberliga, mit 1:2. Damit kommt es im Viertelfinale auch nicht zum Derby zwischen der SG Unter-Abtsteinach und dem SV Unter-Flockenbach.

12 500 Euro für Kunstrasen-Sanierung

12 500 Euro soll die SG Unter-Abtsteinach als Zuschuss der Gemeinde für die Erneuerung ihres Kunstrasenplatzes bekommen. Diese Empfehlung gab der Haupt- und Finanzausschuss mehrheitlich auf Vorschlag der FWV gegen die Stimmen der beiden CDU-Vertreter für die Entscheidung in der Gemeindevertretung.

Nordic Walking

Das Wetter ist zur Zeit nur bedingt für das Mountainbiken geeignet, dennoch wollen wir deswegen nicht nur faul auf der Haut liegen bleiben.

Alternativ bitten wir deshalb gemeinsames Nordic Walking an, auch in der Hoffnung eine erweiterte Interessensgruppe anzusprechen.

Schnee in Unter-Abtsteinach

Wenn der Winter ein Gastspiel gibt, ist der Überwald zuverlässig davon betroffen. So auch gestern Nachmittag, als heftige Schneefälle das Spiel der Fußball-Gruppenliga zwischen der SG Unter-Abtsteinach und den SV Nauheim zur Absage zwangen. Im Vorspiel standen sich die zweite Mannschaft der SGU und der SV Affolterbach noch eine Halbzeit lang gegenüber, dann brach der Schiedsrichter die Partie in der Kreisliga B beim Stand von 1:1 ab.

Quelle: WNOZ

„Kampf, Krampf“ und ein Abbruch

Der heftige Schneeeinbruch im Odenwald hatte den ersten Spielabbruch in der laufenden Runde der B-Liga zur Folge: Die Begegnung zwischen dem Tabellenführer SG Unter-Abtsteinach II und dem SV Affolterbach konnte nach der Pause beim Stand von 1:1 nicht mehr weitergeführt werden. Der Platz am Hardberg war unbespielbar. Davor hatte der unangefochtene Tabellenprimus die Partie dominiert.