Skiclub der SG Unter Abtsteinach erneut im Stubaital

Hervorragende Schneeverhältnisse

Zusammen mit dem Skiclubvorsitzenden Markus Helfrich waren 36 begeisterte Wintersportler und Freunde der Skiabteilung der SG Unter Abtsteinach zur Saisoneröffnung vom 12.12. bis 16.12.2018 nach Fulpmes ins Stubaital gereist. Wie in all den Jahren zuvor, bezog man Quartier im aufwendig renovierten 4 Sterne Hotel Stubaierhof der Familie Deutschmann in Fulpmes. Bei bester Verpflegung und gemütlicher Apres Ski Atmosphäre verlebten die Odenwälder Skifreunde sportliche aber auch erholsame 4 Tage auf den Pisten des Skigebietes Schlick 2000 oder auch am Stubaier Gletscher rund um die Mutterbergalm. Neuschnee, blauer Himmel und perfekte Pistenverhältnisse waren die besten Voraussetzungen für ein ungetrübtes Skivergnügen. Auch die teilweise frostigen Temperaturen von bis zu -18,5 C auf dem Gletscher waren spätestens beim Apres Ski kein Thema mehr. Ein großes Hallo gab es auch beim Besuch des ehemaligen Unterabtsteinacher Fußballers Bernd Sander der schon seit längerer Zeit im Nachbarort Telfes wohnt. Der obligatorische Abschluss der Skifreizeit wurde wieder einmal auf der rustikalen „Galt Alm“ bei Wirt Muck Pfurtscheller durchgeführt, zu welcher die Skifahrer nostalgisch per Raupenfahrzeug gezogen wurden. Alles in allem eine rundum gelungene Skifreizeit, die geradezu nach Wiederholung im nächsten Jahr ruft.

Aber auch in Abtsteinach steht die Skisaison vor der Tür. Bestens vorbereitet ist das Team Hardbergloipe des SGU Skiclubs, dass nur darauf wartet, mit dem vereinseigenen Loipenspurgerät die 9 km lange Hardbergloipe zu spuren. Ausgangspunkt für wunderbare Langlauftouren in winterlicher Landschaft ist der Sportplatz in Unter Abtsteinach. Der SGU Skiclub lädt alle begeisterten Wintersportler ein dieses Angebot zu nutzen.

Dir gefällt der Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp senden
Share on email
Per E-Mail senden

Hinterlasse ein Kommentar