SGU siegt in Münster

SV Münster – SG Unter-Abtsteinach 1:2 (0:2).
Für SGU-Trainer Ludwig Brenner waren die drei Punkte zum Start aus der Winterpause das Wichtigste, über spielerische Mängel seines Teams konnte er da nochmal hinwegsehen. In der Abwehr bekleckerten sich die Gäste vor allem in Abschnitt zwei nicht mit Ruhm, was Münster immer stärker machte und die Partie in der Schlussphase spannend. Dabei hätte es soweit gar nicht erst kommen müssen, hatte die SGU zuvor doch eine Vielzahl bester Torchancen.

In der Anfangsphase hatte Münster mehr vom Spiel und auch die besseren Torchancen. Die mit vielfachem Ersatz aufgelaufenen Gastgeber verpassten es aber, ein Tor vorzulegen. Die Bergsträßer spielten vorsichtig, aber überlegt und kamen durch Bekyigit (24.) zur Führung. Die konnte Rupcic (42.) kurz vor der Pause ausbauen. Nach der Pause verstärkte Münster seine Bemühungen. Pech hatte Barak mit einem Kopfball, der knapp über das Tor ging. Kurz nach dem Anschluss von Lamperski (78.) musste Barak (79./Münster) mit Gelb-Rot vom Platz. In Unterzahl schaffte Münster in der Schlussphase es nicht mehr, das Ruder herumzureißen.

Tore: 0:1 Bekyigit (20.), 0:2 Rupcic (34.), 1:2 Lamperski (75.). – Schiedsrichter: Bastian. – Zuschauer: 100. – Beste SGU-Spieler: geschlossene Leistung.

Quelle: Fupa.net

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentar verfassen


Stadtwerke Weinheim
Propagandahaus Werbetechnik

%d Bloggern gefällt das: