SG Unter-Abtsteinach II – Starkenburgia Heppenheim 7:0 (5:0)

Die SG Unter-Abtsteinach II landete den zehnten Sieg in Folge.

Nichts wurde es mit der Schadensbegrenzung für die Kreisstädter bei der angriffsstärksten Mannschaft der Liga. Erst in der zweiten Hälfte, als die Gastgeber einen Gang zurückschalteten, gestalteten die Heppenheimer das Spiel etwas offener. SGU-Trainer Özcan Sahin wollte den erneuten Kantersieg nicht überbewerten und brach eine Lanze für die Heppenheimer: „Die Starkenburgia hatte einige Leistungsträger zu ersetzen, steckte dennoch nie auf und wurde letztlich etwas unter Wert geschlagen.“ Durch Geist und Karadoruk hatte der Gast zu Beginn den Ausgleich auf dem Fuß.

Quelle: FuPa

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: