Geinsheim zieht mit 0:3 den Kürzeren

Geinsheim zieht mit 0:3 den Kürzeren

Der SV 07 Geinsheim bleibt in der Gruppenliga Darmstadt ohne Sieg auf dem vorletzten Tabellenplatz. Am Freitagabend kassierte der Verbandsliga-Absteiger beim neuen Tabellenersten SG Unter-Abtsteinach eine 0:3 (0:1)-Niederlage.

„Der Gegner hat das Spiel verdient gewonnen. Wir haben alles probiert, hielten lange gut mit, doch zwei individuelle Fehler brachten uns auf der Verliererstraße“, sagte 07-Trainer Thorsten Lamers. „Die Jungs haben sich bis zum Schluss gewehrt, hatten auch Möglichkeiten, den Anschluss noch herzustellen, doch es sollte nicht sein“, so Lamers weiter.

Thorsten Kniehl brachte die ambitionierten Gastgeber, die sich über weite Strecken schwergetan hatten, erst in der 38. Minute in Front. Nach dem Seitenwechsel, als Okan Bekyigit nach einem weiteren individuellen Fehler auf 2:0 erhöhte, schien alles zu Ungunsten der Gäste gelaufen zu sein. Doch die Gäste-Elf kämpfte wacker weiter und hätte den Anschlusstreffer verdient. Doch die Möglichkeiten wurden nicht verwertet. Der verletzte Goalgetter Dominik Auer fehlte einmal mehr an allen Ecken und Enden. Roman Magel traf für den Favoriten fast mit dem Abpfiff zum 3:0-Endstand.

Schiedsrichter: Keine Angabe – Zuschauer: 90

Tore: 1:0 Thorsten Kniehl (27.), 2:0 Okan Bekyigit (64.), 3:0 Roman Magel (90.)

Quelle:FuPa.net

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry