Ersatzgeschwächter VfB verliert erneut

Es war eine Niederlage, die nicht hätte sein müssen. Die erneut stark ersatzgeschwächten Lampertheimer machten gegen den Ligazweiten eigentlich eine gute Partie. Allerdings musste der VfB früh wechseln. Cem Duman kam schon nach knapp einer Viertelstunde für Matthias Hecher. Mitte des zweiten Durchgangs gelang dann dem Unter-Abtsteinacher Torjäger Serdar Özbek der Führungstreffer für die Gäste (68.). Thomas Gerner hatte kurz darauf für den VfB eine gute Freistoßchance. Nach dem 2:0 für die SG durch Roman Nagel (76.) war die Partie entschieden.

Quelle: Bürstädter Zeitung

Dir gefällt der Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp senden
Share on email
Per E-Mail senden

Hinterlasse ein Kommentar