Christoph Jüllich verstärkt die SGU

Die SG Unter-Abtsteinach hat Christoph Jüllich verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt vom SV 98 Schwetzingen in den Odenwald und soll dort der Mannschaft von Trainer Marcus Lauer im Abstiegskampf der Verbandsliga Süd weiterhelfen.

Die SG Unter-Abtsteinach hat Christoph Jüllich verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt vom SV 98 Schwetzingen in den Odenwald und soll dort der Mannschaft von Trainer Marcus Lauer im Abstiegskampf der Verbandsliga Süd weiterhelfen.

Jüllich spielte in seiner Laufbahn bereits für die Bundelsiga-Reserven des SC Freiburg, sowie der TSG 1899 Hoffenheim und kam dort in der Regionalliga Süd und Oberliga Baden-Württemberg zum Einsatz. Über den VfR Mannheim, die TSG Weinheim, sowie DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal, Fortuna Heddesheim und dem TSV Wieblingen führte Jüllichs Weg im vergangenen Sommer nach Schwetzingen. Dort erzielte der Offensivmann in 18 Partien drei Tore und bereitete vier weitere vor. Nun schließt sich der 32-Jährige der SG Unter-Abtsteinach an.

Der Gruppenliga-Aufsteiger liegt in der Verbandsliga aktuell auf einem Abstiegsrang, hat mit drei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer aber noch alle Trümpfe selbst in der Hand. Die SGU startet am 24. Februar mit einem Auswärtsspiel beim FV Sportfreunde Frankfurt ins neue Jahr. 

Quelle: FuPa.net

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
%d Bloggern gefällt das: