Ski

Bitter auch für Bittermann

GRUPPENLIGA Unter-Abtsteinach erzielt vier Tore, verliert das Spitzenspiel aber 2:3

Mit 2:3 (0:1) verlor Fußball-Gruppenligist SG Unter-Abtsteinach am Samstag gegen Verfolger VfL Michelstadt, gab damit den zweiten Tabellenplatz an Michelstadt ab. Zwei Eigentore waren ausschlaggebend: In der 15. Minute beförderte Böhm den Ball nach einer Ecke zum 0:1 ins eigene Tor, in der zweiten Halbzeit erzielte Bittermann das 3:0 für Michelstadt (55.).

SGU-Pressesprecher Helmut Rutz sprach denn auch von einem enttäuschenden Ergebnis, schließlich seien die Gastgeber phasenweise drückend überlegen gewesen, hätten viele gute Chance herausgearbeitet. Doch auch die Gäste aus Michelstadt sorgten immer wieder für gefährliche Situationen; Stefanovski zimmerte den Ball schon in der fünften Minute an die Latte.

Nach dem 0:3 raffte sich Unter-Abtsteinach zwar auf. Schmitt (60.) und Magel (70.) brachte die Gastgeber heran, mehr aber war nicht drin. „Das Spiel haben wir in der ersten Halbzeit verloren“, bedauerte Rutz.

Tore: 0:1 Böhm (15., Eigentor), 0:2 Wüst (47.), 0:3 Bittermann (55., Eigentor), 1:3 Schmitt (60.), 2:3 Magel (70.). – Schiedsrichter: Safi (Erlensee). – Zuschauer: 150. – Beste SGU-Spieler: geschlossene Leistung.

Quelle: Echho-Online

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Stadtwerke Weinheim
Propagandahaus Werbetechnik

%d Bloggern gefällt das: