Bekyigits Treffer entscheidet

Der TV Lampertheim hat nach seinem letztwöchigen Traumauftakt nach der Winterpause (5:2 gegen Seckmauern) die erste Niederlage im Punktspieljahr 2017 kassiert. Am Sonntag unterlag die Mannschaft von Spielertrainer Christian Hofsäß beim Spitzenteam SG Unter-Abtsteinach mit 0:1 (0:1). Die Spargelstädter rutschten durch die Niederlage auf den zwölften Tabellenplatz zurück, liegen aber weiter zwei Punkte vor der Abstiegszone. Unter-Abtsteinach schob sich durch den Erfolg auf den zweiten Tabellenplatz nach oben.

In einem mäßigen Spiel mit wenigen Chancen verpassten es die Gastgeber, die Partie in der ersten Halbzeit zu entscheiden. Bereits in der neunten Minute markierte Bekyigit die Führung, für die SGU, doch die beflügelte die Gastgeber nicht. Die Begegnug sei von Taktik geprägt gewesen, beobachtete SGU-Pressesprecher Helmut Rutz. Nach der Pause gestaltete sich die Partie offener, auch weil Lampertheim in dieser Phase mehr für die Begegnung tat. Doch Pascal Simon fehlte dem TVL an allen Ecken und Enden. Die beste Chance des Gastes verpasste Huseinovic (53.), der an SGU-Keeper Erbay scheiterte. Aber auch die Gastgeber blieben in der Offensive hinter den Erwartungen zurück.

Quelle: Fupa.net

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Kommentar verfassen


Stadtwerke Weinheim
Propagandahaus Werbetechnik

%d Bloggern gefällt das: